PendlerRatD App – Motiviert in die Pedale treten

Mit der PendlerRatD App für sich selbst und die Umwelt gutes tun.

PendlerRatD-App Header Bild(2)

Projektjahr

2022

Teamgröße

4 Personen

Genutzte Technolgien

React-Native, Next.js

Die Herausforderung

  • Die Mehrheit der Pendler fahren mit einem KFZ. Lediglich 13,5% sind mit dem Fahrrad unterwegs. 
  • Dies sorgt für ein hohes Verkehrsaufkommen in den Städten und schadet der Umwelt. 
  • Pendler die mit dem Fahrrad unterwegs sind, sind in fast allen Belangen des Verkehrsmittels zufriedener als Pendler die mit einem KFZ unterwegs sind. 

Die Lösung

  • Mit der PendlerRatD App bekommen Unternehmen die Chance ihre Mitarbeiter zum Pendeln mit dem Fahrrad zu motivieren. 
  • Durch verschiedene Challenges und Bonusprogramme werden Anreize zum Fahrradfahren gesetzt. 
  • Die verstärkte Nutzung des Fahrrads hat positive Auswirkungen auf die Mitarbeiter, die Umwelt und den Verkehr.

Sie haben eine Projektidee?​

Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Strategiegespräch mit einem unserer Experten.

Wissenschaftlich den Verkehr und die Umwelt verbessern

PendlerRatD ist ein Projekt der Hochschule Heilbronn in Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Projektpartnern aus der Wirtschaft sowie Städte, öffentliche Einrichtungen und Vereine mit dem Ziel, das Pendeln mit dem Rad attraktiv zu machen.  

Seit 2019 Arbeitet das Team um Prof. Dr. Jana Heimel an der Umsetzung des Projekts in einem wissenschaftlichen Rahmen. Hierfür wurden sowohl 2019 als auch 2020 Umfragen durchgeführt, bei denen insgesamt über 4.000 Fragebögen beantwortet wurden, welche die wissenschaftliche Grundlage für das Projekt bilden. 

Der Status Quo beim Pendeln

Die PendlerRatD Studien aus dem Jahr 2019 und 2020 belegen ganz eindeutig, dass das Hauptverkehrsmittel für Pendler mit weitem Abstand das Auto (53% aller befragten) ist. Erst auf Platz drei und damit noch hinter dem ÖPNV (19% aller befragten), kommt das Fahrrad (13% aller befragten). 

Als Hauptgrund für die Ablehnung des Fahrrads als Pendeloption gab der Großteil der Befragten das Wetter an. Aber auch die Dauer, die Entfernung und die bergigen Wege zum Zielort gehören zu den wichtigen Gegenargumenten.

Trotz der Argumente gegen die Nutzung des Rads als Hauptverkehrsmittel fand die Studie heraus, dass rund 55% am liebsten mit dem Rad pendeln würden. 

Die Zielsetzung der App

Auch wenn dem Hauptargument “Wetter” nicht mit einer App entgegen gewirkt werden kann, so können es doch die Argumente “Dauer”, “Entfernung” und “zu bergige Wege”. Denn häufig sind diese emotionale oder physische Hürden, welche durch Motivation, Training und Anreize überwunden werden können. So zielt die PendlerRatD-App genau auf diese Bausteine ab. Mithilfe eines Bonussystems und Challenges möchte die PendlerRatD-App Anreize schaffen, von denen die Pendler nicht nur monetär, sondern auch durch physische, gesundheitliche und umweltschonende Aspekte profitieren. 

Mithilfe der PendlerRatD-App soll zusammenfassend das Pendeln mit dem Rad attraktiv gemacht werden. 

Technische Umsetzung

Mit React-Native und Next.js konnten wir sowohl eine Mobile-App für die Nutzung der Pendler als auch eine Webanwendung für die Manager erstellen, die dank des UX-Designs nicht nur modern aussieht, sondern auch intuitiv zu bedienen ist.  

Mithilfe der Anbindung  an Google Maps ermöglichen wir den Nutzern direktes GPS Tracking in der mobilen Anwendung. Durch dieses Feature kann sowohl die optimale Route vorgeschlagen als auch gemessen werden, welche vom Pendler zurückgelegt wird. Zur Validierung haben wir außerdem die Geofencing Funktion eingebunden, welche die Nutzung der App mit einem anderen Verkehrsmittel ausschließt und somit sicherstellt, dass lediglich Fahrten aufgezeichnet werden, welche tatsächlich mit dem Rad zurückgelegt werden.   

Verfügbarkeit der Anwendung

Die App ist ab sofort im Google Play-Store und dem Apple App-Store für nahezu alle mobilen Endgeräte verfügbar. 

Download der App im Google-Play-Store: Link 

Download der App im Apple App-Store: Link 

Zudem können Unternehmen das Management der Mitarbeiter über die Webanwendung vornehmen. Über folgenden Link gelangen Sie zur Webanwendung: Link 

Weitere Technische Informationen

Das sagen unsere Kunden über Zusammenarbeit mit Codana

Automotive Lightning Logo

„Wir haben mit einer Idee und einer Vision begonnen und haben Schritt für Schritt die Lösung erweitert und optimiert. Im Laufe der Zeit ist die Idee zu einer Applikation gereift, die heute in verschiedenen Bereichen des Unternehmens angewendet wird“

Dirk Haering

Marketing

ERF Logo

„Die Zusammenarbeit mit Codana war sehr konstruktiv. Durch den agilen Ansatz im Projektmanagement konnten während der App-Entwicklung neue Anforderungen berücksichtigt und umgesetzt werden. Das Ergebnis sind hochwertige Apps und ich freue mich auf weitere gemeinsame Projekte.“

Timotheus Israel

Leiter Grafik und Web

Rehm Logo

„Vielen Dank an Codana für die gemeinsame Umsetzung der App für unsere Schweißgeräte. Was mit der Umsetzung eines App-Designs begann wurde zu einer jahrelangen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit.“

Gerd Kretzschmar

Entwicklungsleiter

Sie haben eine Projektidee?​

Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Strategiegespräch mit einem unserer Experten.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden